T E R M I N E


24.10.2020:  Start JO Herbsttraining
24.10.2020:  Skibörse im Bühler


Jeden Samstag ab 24. Oktober 2020 JO Training
09:30 - 11:30   Hallentraining im Bühler oder
09:00 - 12:00  Skitraining im Horn

                         Details siehe Teamplanbuch


N E W S


06.09.2020: Ausgabe des Newsletter 09

Der Newsletter mit aktuellen Infos, Berichten und Resultaten
ist unter Newsletter und Berichte als Datei anzuschauen.

Auch hier gilt, wer etwas für die Publikation hat, bitte an
Tamara Bätschmann die Infos senden.


Smile Challenge, Swiss-Ski 16.08.2020

Mit drei Gruppen nahm die JO-Bühler letzten Sonntag in Herisau an der Smile Challenge von Swiss Ski teil.
Mit grossem Elan und viel Einsatz absolvierten die Teams sieben Posten, an denen Geschicklichkeit, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Treffsicherheit gefordert war. Grosser Teamgeist war an allen Posten gefragt und ein wenig Glück braucht es manchmal auch, damit man möglichst viele Punkte sammeln konnte.
Das JO-Bühler Team ‘Goht nöd, gits nöd’ mit Gianna, Gina, Luca, Pino und Timo standen am Schluss als fünftrangierte knapp neben dem Podest. Sie qualifizierten sich aber mit dieser tollen Leistung
dennoch für das Finale in Luzern.
Allen JO-lerinnen und JO-lern des SCB herzliche Gratulation zu den super Leistungen.


Renngruppentraining am 6.6.2020 erfolgreich gestartet

Yes, Endlich unter Einhaltung den Sicherheitsbestimmungen und dem Swiss Ski Konzept https://www.swiss-ski.ch/corona/ konnten wir heute am Samstag 6.6.2020 mit dem Renngruppentraining starten.

Es ist lässig das wir wieder miteinander trainieren können. Ein herzliches Danke schön auch an Herr Peter Aemisegger, dank ihm durften wir die Halle heute Früh um 8:30 Uhr bereits benutzen!

Philipp


19.04.2020: Nick Spörri und Maurus Sparr  bestätigen ihren C-Kader Status. Somit sind zwei SC Bühler Cracks im C-Kader!
Bravo Jungs. Herzliche Gratulation.
Siehe Swiss Ski


07.03.2020: OSSV Animations Cup auf der Ebenalp
Am Samstag führte der OSSV 2 Cup Rennen auf der Ebenalp durch.
Im 1. Rennen fuhren Johanna und Laurenz Jenny im Combirace je auf das Podest im 2. Rang. Bravo.
Im 2. Rennen, der als Slalom mit Minikippstangen durchgeführt wurde, fuhr Chiara Potocnik auf den guten 6. Rang und
Laurenz Jenny fuhr mit einem starken Lauf zuoberst aufs Podest im 1. Rang. Herzliche Gratulation.


Nick Spörri ist selektioniert für die Junioren-WM in Narvik (Norwegen) vom 05. März bis 14. März 2020! Herzliche Gratulation.
Weitere Infos unter SwissSki


23.02.2020: JO-, Club- und Schülerrennen im Horn ist Geschichte!!

Vielen Dank allen Helfern und Rennläufern für den super tollen Tag und die gute Stimmung im Horn 2020!
 Rangliste Clubrennen 2020 und Schülerrennen.

Fotos in Galerie.


22.02.2020: Kinderskirennen auf Rinerhorn Davos
Am Regio-Cup Davos-Prättigau in Davos Rinerhorn gab es wieder medaillen bei prächtigem Wetter für Johanna Jenny im 2. Rang und Laurenz Jenny im 3. Rang. Jeanne und Fynn Minder fuhren auf die Plätze 10 und 14. Allen herzliche Gratulation


11.02.2020: Kinderskirennen auf Madrisa
Am vergangenen Samstag 8.2.20 fuhren 17 Athletinnen und Athleten vom SC Bühler am 33. Kinderskirennen in Klosters Madrisa um die Medaillen und Siege.
Alles weitere unter Berichte als Datei anzuschauen.


10. Feb. 2020: 3 FIS Rennen, 3 Podestplätze im Berner Oberland
Nick Spörri gewann einen FIS Slalom in Gstaad und fuhr in Les Diablerets 2 mal aufs Podest im Riesenslalom(2. und 3. Rang)!
Herzliche Gratulation.


01.02.2020: Zwei OSSV JO ‘Regen’-Nachtslalom im Horn
Der Skiclub Brülisau-Weissbad organisierte am Samstagabend zwei Slalomrennen am Skilift Horn für den OSSV JO-Cup. Da im Laufe des ersten Rennens anhaltender Regen eingesetzt hat, konnte trotz einigen Gräben den Rennfahrerinnen und Rennfahrer vor allem im unteren Bereich eine gute Piste präsentiert werden. Die SC Bühler Rennläufer nutzen den Heimvorteil und zeigten sehr schnelle Läufe.
Podestplätze durch Silvan Walser(KU12) 2.Rang und 6. Rang,
Seraina Schacht(MU16) 1. und 3. Rang!
Schiller Nesa(MU14) 15. Rang und 8. Rang, Minder Fynn(KU12)
7. Rang und 13. Rang, Unseld Mischa(KU16) 5. Rang.
Herzliche Gratulation.


03. Feb. 2020: 2 FIS Rennen in Berchtesgaden-Jenner
Maurus Sparr gewann am Wochenende 2 FIS Riesenslaloms.
Herzliche Gratulation.


02.02.2020:  Schwäbische Telemarkmeisterschaft in Warth:

Bei stürmischem Schnee-Regenwetter konnten in Warth die alljährlichen schwäbischen Telemarkmeisterschaften abgehalten werden. Die Herrenkategorien sind aber fest in Schweizer- resp. SC-Bühler-'Hand'. Sieg in den Kategorien Jugend männlich und Erwachsene männlich durch Timo und Emil Walser.

Herzliche Gratulation.


26. Jan. 2020: JO Animationsrennen in Wildhaus
2 Podestplätze an den 2 Animations Slaloms in Wildhaus!
1. Rennen Sieg und zuoberst auf dem Podest Johanna Jenny🥇😀
2. Rennen im 3. Rang auf dem Podest Chiara Potocnik🥉😃
Herzliche Gratulation.


23. Jan. 2020: U21 SL Schweizermeisterschaft in Gstaad
Nick Spörri gewann als dritter die Bronzemedaille.
Herzliche Gratulation.


14.01.2020: Maurus Sparr am FIS Rennen im Hoch-Ybrig auf dem Podest im 2. Rang👏😃
Nick Spörri fuhr auf den 6. Rang, lag nach dem 1. Lauf auf Rang 2! Bravo Jungs.


12.01.2020: JO Rennen in Klosters und erneut Podestplätze

Am vergangenen Wochenende Sonntag 12. Januar 2020 starteten 14 Rennläuferinnen und Läufer aus der Renngruppe Bühler am Kids Cup Riesenslalom in Klosters wieder mit Erfolg für den SC Bühler.

Auszug aus den Ranglisten:

M2: JG 2011/2012  11. Leya Minder, 2012

M3: JG 2009/2010   2. Johanna Jenny, 2010 / 16. Jeanne Minder, 2010

K3: JG 2009/2010    5. Laurenz Jenny, 2009 / 22. Noa Sauter, 2010 / 37. Mario Manser,

M4: JG 2007/2008  12. Elena Benz / 14. Livia Schneider

K4: JG 2007/2008   21. Silvan Walser,2008 / 24. Fynn Minder, 2008 / 25. Loris Manser,

K5: JG 2004/05/06  11. Mischa Unseld, 2004

Gina Suhner + Timo Walser schieden leider aus

Alle Resultate unter :https://www.swiss-ski-kwo.ch/tk/ranglisten/2020/1149.pdf

Allen Läuferinnen und Läufer herzliche Gratulation zu Ihren Leistungen. Weiter so


05.01.2020: JO Rennen in Grüsch Danusa

Am vergangenen Wochenende startete für einige die Ski Rennsaison 2019/2020 in Grüsch Danusa. Neun Renngruppenläuferinnen und Läufer vom Skiclub Bühler starteten am Prättigauer Regio-Cup.

Als Sieger in der U11-Klasse durfte sich Laurenz Jenny feiern lassen, er fuhr bei beiden Rennen aufs Podest und gewann im ersten Lauf mit 2 Hundertstel Vorsprung, beim zweiten Lauf reichte es trotz Fehler kurz vor dem Ziel für den 2 Platz. Noa Sauter, der das erste Mal Rennluft mit Lizenz schnupperte fuhr auf den sensationellen 13 Platz.

Chiara Potocnik (Platz 7) und Laura Potocnik (Platz 15) konnten beim 2ten Rennen der U11-Mädchen punkten, beim ersten Rennen schieden leider beide beim gleichen Tor aus. Johanna Jenny fuhr auf den 9.Platz, beim 2ten Rennen konnte sie sich sogar auf den 8 Platz verbessern. Jeanne Minder kam bei Ihrer Premiere an einem Punkterennen bei beiden Läufen sicher ins Ziel.

Nesa Schiller fuhr bei den Mädchen U14 jeweils einen soliden Sicherheitslauf ins Ziel und war bei beiden Rennen im Mittelfeld 24. und 25. Platz.

Fynn Minder U12 tastete sich bei seinem Premiere-Renntag langsam an das Geschehen heran. Mischa Unseld klassierte sich in seiner Kategorie U16 unter den besten 15 bei schweren Bedingungen, da die Piste nach gut 200 Läufern einige Badewannen vorzuweisen hatte.


26.04.2019: Nick Spörri steigt ins C-Kader auf und Maurus Sparr  bestätigt seinen Status. Somit sind 2 SC Bühler Cracks im C-Kader!
Bravo Jungs. Herzliche Gratulation und gebt Gas nächste Saison.
Siehe Swiss Ski

08.04.2019: Seraina Schacht ist U16 OSSV Meisterin im Riesen- slalom und Vizemeisterin im Slalom! Herzliche Gratulation
 Weitere Infos unter OSSV


03. April 2019: Nick Spörri ist Gesamtzweiter im U19 Swiss Brack Cup 2019.
Herzliche Gratulation zu diesem Erfolg
                                                               Bericht: U19 Swiss Brack Cup


06.03.2019: JO-, Club- und Schülerrennen im Horn ist Geschichte!!

Vielen Dank allen Helfern und Rennläufern für den super tollen Tag und die gute Stimmung im Horn 2019!
 Rangliste Clubrennen 2019 und Bildergalerie.


13.03.2019: Maurus Sparr und Nick Spörri gewinnen FIS Rennen!
Vergangene Woche gewann Maurus Sparr im Deutschen Jenner den 1. FIS RS mit einem starken 2. Lauf souverän.
Im 2. FIS RS wurde er 2ter mit nur 5/100 Sek. Rüchstand.
Nick Spörri gewann in Bruson(Wallis) sein 1. FIS Slalom mit einem sehr guten 1. Lauf in dem er Bestzeit fuhr. Im zweiten Rennen im rahmen des U19 Brack Cup gewann er den Riesenslalom wiederum mit klarer Bestzeit im 1. Lauf und konnte diesen Vorsprung im 2. Lauf sogar noch ausbauen! Er holte die 100 Punkte und führt damit die Gesamtwertung mit diesem Sieg weiterhin an. Herzliche Graulation den beiden und weiterhin tolle Rennen.
Weitere Infos unter SwissSki


12.03.2019: Nesa Schiller und Seraina Schacht gewinnen 2 OSSV Cup Rennen!

Letzten Samstag Abend bei strömendem Regen im Horn wurden zwei OSSV Cup Rennen durchgeführt.
Nesa Schiller gewann in der Kategorie U12 beide Rennen und Seraina Schacht gewann im der Kategorie U14 souverän auch beide Rennen.
Herzliche Gratulation und weiterhin tolle Rennen.
Siehe OSSV Gesamtrangliste


1. Sieg von Nick Spörri
im Brack Cup U19 und er übernimmt damit die Führung in der Gesamtwertung😃👍🥇

Bravo Gratuliere.
                                                                 Weitere Infos unter SwissSki


12.02.2019: SC Bühler JO im Einsatz!
Vergangenes Wochenende gab es für die jüngeren der JO Bühler gleich 2 Wettkampforte. Einerseits fand in Madrisa bei schönem Wetter das 32. Internationale Kinderskirennen statt. Am Samstag bestritten die jungen einen Riesenslalom, der in einem Durchgang je nach Jahrgang auf 2 Kursen gesteckt war.

Mario Manser erreichte den sehr guten 12. Rang, Silvan Walser wurde 13., Loris Manser 15., Matteo Potocnik als jüngster unserer Truppe 35. Timo Walser unterlief bei einer ansonsten sehr guten Fahrt ein schwerer Fehler und er schied dadurch leider aus. 
Bei den Mädchen durfte sich Chiara Potocnik erstmalig über einen grossartigen 2. Rang freuen, ihre Schwester Laura fuhr bei den jüngsten auf den 13. Platz.
Am Sonntag fand dort auch der Ski Cross statt. SC Bühler darf auch hier stolz auf seine Athleten sein. Die verbliebenen 4 Buben erreichten hier gute Resultate, allen voran Timo mit dem ausgezeichneten 4. Platz. Mario folgte nicht weit hinterher mit dem 6., und Silvan mit dem 11. Patz. Loris konnte nach seinem Sturz zum Glück unverletzt weiter fahren und qualifizierte sich noch für den 23. Rang.
Etwa zur gleichen Zeit in Atzmännig fanden die vorletzten 2 Rennen des OSSV Animationscups statt. Gefahren wurde ein Combi-Race, sozusagen eine Mischung aus Slalom und Riesenslalom, in zwei Läufen, wobei jeder als ein eigenes Rennen gewertet wurde. Unsere Athleten und Athletinnen zeigten wieder mal, dass auch bei schwierigen Bedingungen mit ihnen zu rechnen ist. 
Im ersten Rennen fuhr bei den Knaben Laurenz Jenny auf den 11. Platz. Bei den Mädchen wurde auch Chiara Potocnik 11., Flora Schiller reihte sich im guten Mittelfeld als 29. ein. Johanna Jenny wurde in der U9 Gruppe bei einer sehr guten Laufzeit in Podestnähe aufgrund eines Torfehlers nachträglich disqualifiziert.
Das zweite Rennen war von schwierigen Pistenbedingungen und Torfehlern geprägt. Aus unserer Sicht am besten zurecht kam damit Laurenz Jenny und Flora Schiller, die sich auf den 10. Respektive 26. Rang verbesserten. Die übrigen 2 Mädchen schieden mit Torfehlern aus.
Alles in allem war es für uns ein grossartiges Wochenende, das Freude brachte und auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen liess.


Maurus Sparr ist selektioniert für die Junioren-WM in Val di Fassa (Italien) vom 20. Feb. bis 26. Feb. 2019! Herzliche Gratulation.
Weitere Infos unter SwissSki


06.02.2019:  Erfolgreiche Telemärkler Fam. Walser

Wenn die Schweizer kommen, dann müssen die Deutschen einstecken...
Am 27. Januar wurden in Warth (A) die Bayrischen Telemarkmeisterschaften durchgeführt. Wie die Jahre zuvor nahm auch die SCB-Telemarkfamilie Walser am Rennen teil. Das Rennen wurde als Sprint-Classic in zwei Läufen durchgeführt. Für Silvan, als jüngster Fahrer im Teilnehmerfeld, war es das erste Telemarkrennen überhaupt. Bravurös meisterte er die beiden Läufe (fast immer in der Telemarkstellung) mit Sprung, 360°-er und Skatingstrecke.
Der gute 6. Rang war sein Lohn.
In der Jugendkategorie fuhr Timo eine Klasse für sich. Beim Sprung hätte er sogar die Männerweite geschafft, so schnell, weit und sicher war er unterwegs. Mit zweimal Laufbestzeit durfte er sich verdientermassen als Sieger ausrufen lassen.
Bei den Herren deklassierte auch Emil die gesammte Konkurrenz und konnte sich zuoberst auf dem Treppchen feiern lassen.
Last but not least trug auch Regula als Supporterin und Fotografin ihres zu den Erfolgen bei.

 


03.02.2019:  Rennbericht der Animationsrennen in Amden.

Am vergangenen Sonntag vom 03.02.19 fanden die beiden Animationsrennen als Riesenslalom beim Skilift Sell in Amden statt. Schon die Anfahrt nach Amden war von heftigem Schneetreiben begleitet.
Während der Besichtungung mussten sich die Rennläufer dann durch die hohen Neuschneemengen auf den Pisten kämpfen.
Das Rennen fand dann aber auf einem gut ausgerutschten Kurs statt und die Bedingungen waren für alle fair. Aufgrund der anhaltend starken Schneefälle waren die Starts unmittelbar hintereinander.
Die vier Bühlerer fanden sich mit den erschwerten äusseren Verhältnissen bestens zurecht.
Laurenz Jenny, das Geburtstagskind, machte machte sich das Geburtstagsgeschenk gleich selber und fuhr im 2.Rennen als Drittplatzierter aufs Podest. Im 1. Rennen klassierte er sich auf dem guten 8. Rang.
Silvan Walser meisterte die beiden Rennen ebenfalls hervorragend und konnte sich zweimal mit Rang 11 im vorderen Drittel ausrufen lassen.
Einen Podestplatz gab es auch bei den Mädchen zu verzeichnen. Chiara Potocnik für beim ersten Rennen mit Rang vier noch knapp am Podest vorbei. Beim 2.Rennen erkämpfte sie sich mit einer angriffigen Fahrt die Brozemedaille.
Flora Schiller mit Rang 21 und 26 kompletierte die guten Leistungen der Bühlerer Rennfahrer.

Siehe OSSV Animation Gesamtrangliste


20.01.2019: Rennbericht vom JO OSSV Cup am Ruestel
Zwei weitere Siege für Seraina Schacht.

Nach einem 5.Platz am vergangenen Mittwoch in ihrem ersten GS Interregionsrennen dieses Jahr konnte Seraina letzten Sonntag ihre gute Form am Ruestel erneut bestätigen und entschied beide Rennen mit jeweils Tagesbestzeit für sich. Den ersten Lauf gewann sie mit 0.7sec Vorsprung, im zweiten Lauf wurde es nach einem Fahrfehler eng und sie konnte sich aber mit 0.14sec Vorsprung ins Ziel retten. 

Nesa Schiller steigerte sich nach einem verhaltenen ersten Rennen im zweiten Rennen was mit einer  top Ten Klassierung belohnt wurde. Mischa Unseld fuhr im ersten Rennen ins Mittelfeld, versuchte im zweiten Rennen nochmals anzugreifen, schied aber leider nach einem Fahrfehler aus.

Siehe OSSV Gesamtrangliste


09. Januar 2019:  Siege an FIS Rennen
durch Maurus Sparr in La Thuile (ITA)
und Nick Spörri in Obersaxen! Nick übernahm zugleich die Führung im U19 Brack.ch Cup.
                                               Bravo, herzliche Gratulation.
                                               Rangliste La Thuile
                                               Rangliste Obersaxen
                                               Ranglisten Brack Swiss Cup 


03.01.2019:    Ausserrhoder Freundschaftsrennen im Horn

                        Medienbericht, Bildergalerie und Rangliste


12. Dezember 2018:
U19 Brack Swiss Cup SL in Davos

Nick Spörri (NLZ Ost) fuhr im ersten Rennen des Brack Swisscup im Slalom auf das Podest im
2. Rang mit nur 1/100 Sek. Rückstand auf den C-Kader Fahrer Fadri Janutin.
Herzliche Gratulation. 
Siehe Ranglisten Brack Swiss Cup 


07. Juni 2018: Maurus Sparr ist für den St. Galler Sportpreis Nachwuchs Nominiert.
Das Voting ist gestartet.

Bitte tragt es weiter, so dass viele Stimmen zusammen kommen!! Maurus freut sich über jede Stimme die er erhält und dankt euch im Voraus für den Einsatz.
Für den SC Bühler und den Skisport ist dies eine sehr gute Chance!
http://www.sanktgallersportpreis.ch/nominationen
http://www.sanktgallersportpreis.ch/abstimmung


10. April 2018: Maurus Sparr ist Gesamtsieger des Oerlikon Swisscup U21 2018.
Herzliche Gratulation zu diesem Erfolg
Siehe Bericht: Swiss Ski Oerlikon Cup


08.04.2018: Seraina Schacht belegte im OSSV JO-Cup U14 den hervorragenden 3. Rang in der Gesamtwertung als Jüngere im Jahrgang und Bestätigt ihre sehr guten Leistungen durch die ganze Saison. Als Abschluss fuhr sie beim GP Migros Finale in Grächen ganz knapp am Podest vorbei im 4. Rang. Herzliche Gratulation.
Siehe OSSV Gesamtrangliste  und  Migros Final in Grächen.


26.03.2018:     Zeitungsbericht über Maurus Sparr

                         Bericht aus dem Anzeigeblatt


17. März 2018:
U18 SL Schweizermeisterschaft in Beckenried

Nick Spörri gewann als dritter die Bronzemedaille. Herzliche Gratulation. 
Siehe Bericht: SM U18 Swiss Ski 


17. März 2018:
Telemarkmeisterschaft im Kleinwalsertal

Timo Walser gewann am Samstag im Kleinwalsertal die Schülerkategorie
                              der
Deutschen Telemarkmeisterschaften.
                              Herzliche Gratulation.


12.02.2018: JO-, Club- und Schülerrennen im Horn ist Geschichte!!

Vielen Dank allen Helfern und Rennläufern für den super tollen Tag und die gute Stimmung im Horn 2018!
 Ranglisten Club-und Schüler 2018 und Fotos.


02. Februar 2018:
U18 Oerlikon Swisscup in Bruson

Nick Spörri (NLZ Ost) fuhr das erste mal auf das Podest im 2. Rang. Herzliche Gratulation. 
Siehe Ranglisten Oerlikon Swiss Cup 


29. Januar 2018: JO OSSV Cup am Ruestel
Seraina gewann in Wildhaus am Ruestel zwei OSSV-Cup Riesenslaloms U14 Rennen und ist in der Gesamtwertung auf dem 3. Rang. Herzliche Gratulation. 
                                        Siehe Ranglisten OSSV JO Cup 


09.01.2018:  U21 RS Junioren SM in Savognin

Maurus Sparr fährt bei den U21 RS Junioren Schweizer Meisterschaften in Savognin auf's Podest im 2. Rang!
Super, Herzliche Gratulation!


07.01.2018:    Appenzeller Kinderskirennen im Horn

                        Bildergalerie und Rangliste


02.01.2018:    Auserrhoder Freundschaftsrennen im Horn

                        Medienbericht, Bildergalerie und Rangliste


20.12.2017: U21 Oerlikon Cup in Veysonnaz

Maurus Sparr fuhr beim ersten RS der zum Oerlikon Swiss Cup U21 zählt auf den
1. Rang vor seinen Teamkollegen aus dem C-Kader. Super, Herzliche Gratulation!
  Oerlikon Swiss Cup Ranglisten


29.10.2017: Skibörse im Bühler

Am Samstag 29.10.2017 führt der SC Bühler unter der Leitung von Esther Benz die Ski- und Sportartikelbörse durch. 
Durchführung findet im Oberstufenschulhaus Bühler statt.

Weitere Infos in der Winteragenda


05.07.2017: Aktiv Info 2017

Das Aktiv Info 2017 mit aktuellen Infos, Berichten des SC Bühler.
Auch hier gilt, wer etwas für die Publikation hat, bitte an
Regula Walser senden.


30.04.2017: Maurus Sparr steigt ins C-Kader auf und Nick Spörri bestätigt den NLZ Ost Kader Status mit guten Leistungen.
Bravo Jungs. Herzliche Gratulation.
Siehe Swiss Ski 


18.04.2017: Seraina Schacht belegte im OSSV JO-Cup U12 den hervorragenden 2. Rang in der Gesamtwertung und wurde durch ihre Ausgezeichneten Leistungen den gesamten Winter durch ins OSSV Kader aufgenommen. Herzliche Gratulation.
Siehe OSSV Gesamtrangliste  und  TGA Bericht!


25.03.2017: Deutsche Telemarkmeisterschaft, Kleinwalsertal
Beim alljährlichen Fest der freien Ferse, nahmen wir fünf Walsers dieses Jahr auch wieder einmal teil. Timo war von uns als erster an der Reihe und fuhr zwei bravouröse Läufe. Mit grossem Vorsprung wurde er Deutscher Schülermeister. Herzliche Gratulation.
Emil klassierte sich zeitlich inmitten der Nationalfahrer.
Die zwei ausführlichen Berichte unter Newsletter und Berichte .


26.03.2017: Erfolgreiche Master WM in Meiringen für SC Bühler

Bruno Meier holte die Bronzemedaille im Super G in der Kategorie Ü45 mit dem dritten Rang. Er wurde dazu Achter im Riesenslalom und Neunter im Slalom. Herzliche Gratulation.
Roland Nef fuhr in der Kategorie Ü50 im Riesenslalom auf den sehr guten 5. Rang und im Super G auf den 9. Rang. Bravo.
Bericht von der Appenzellerzeitung unter Berichte!


06.03.2017: Migros GP Ausscheidung in Wildhaus 

Seraina Schacht sicherte sich mit dem 2. Platz das Ticket für die Finalteilnahme in Adelboden. Silvan Walser fuhr auf den guten
4. Rang und verpasst leider knapp die Finalteilname.

Wir wünschen Seraina viel Glück am Finale in Adelboden!
Ein weiterer Bericht der Teilnehmer in Wildhaus unter Berichte!


04.03.2017: Maurus Sparr ist selektioniert für die Junioren-WM in
                     Are (SWE) vom 6. bis 14. März. Herzliche Gratulation.

                   siehe skionline


13.02.2017:  U21 SL Schweizermeisterschaft im Horn

Maurus Sparr fährt bei den U21 SL SM im Horn auf's Podest im
3. Rang! Super, Herzliche Gratulation!

Nick Spörri im gleichen Rennen im U18 Swiss Cup auf den
4. Rang als 2.bester 2000er.


29.01.2017:  Schwäbische Telemarkmeisterschaft, Warth
Nach 11 Jahren Unterbruch, haben Emil Walser und ich (Regula Walser) wieder einmal an einem Telemarkrennen teilgenommen.
Es war ein kräftezehrendes Rennen. Emil reihte sich hinter drei 20-jährigen auf dem vierten Rang ein und ich darf mich Schwäbische Telemarkmeisterin 2017 nennen.
Ausführlicher Bericht im Newsletter 3.


24.01.2017: U21 SM in Schönried

Maurus Sparr fuhr an den U21 Junioren Schweizermeisterschaften in Schönried auf's Podest im 2. Rang!
Super, Herzliche Gratulation!

Nick Spörri bei den U18 auf den 10. Rang als 2.bester 2000er.
SSV Bericht

 


22.01.2017: OSSV Cup RS in Wildhaus
1. Rang von Seraina Schacht U12
Seraina Schacht konnte sich nach zwei sehr guten Läufen über den Sieg in ihrer Kategorie freuen. Herzliche Gratulation.
                                              Rangliste


07.01.2017:    12. Appenzeller Kinderskirennen im Horn
                        Mit 18 JO-lern nahmen wir letzten Samstag am 
                        Kinderskirennen im Horn teil.

                        Rangliste und Bericht und Fotos


29.04.2016:      Nick Spörri Aufstieg ins NLZ Ost.

Nick hat sich mit ausgezeichneten Leistungen ( 5. Gesamtrang Ochsnercup, 2. Gesamtrang IRO und 1. Gesamtrang im OSSV Cup), zusammen mit zwei weiteren Rennläufern ( Fadri Janutin, BSV und
Marco Giger, OSSV) für das NLZ Ost selektioniert.
Herzliche Gratulation.

Siehe OSSV Gesamtrangliste  und  Swiss Ski Ochsner Cup


21.03.2016: U16 Schweizer Meisterschaften in Malbun.
Nick Spörri fuhr an den Schweizer Meisterschaften U16 in Malbun auf den dritten Rang und holte sich die Bronzemedaille.
Im Slalom vom Sonntag konnte Nick leider nicht an die tolle Leistung vom Samstag anknüpfen und schied im ersten Lauf aus.
In der Ochsner Cup Gesamtwertung 2016 nach acht bestrittenen Rennen, klassierte sich Nick Spörri als bester OSSV Fahrer auf dem sehr guten 5. Rang. Der Sieg ging an Joel Lütolf (ZSSV), vor Elias Ott (ZSSV) und Remi Cuche (Jura). Links: OSSV News und Appenzell24


29.02.2016: OSSV JO Meisterschaft in Malbun
Nick Spörri ist OSSV JO Slalom Meister.
Mit einem Sieg im OSSV JO Cup Slalom in 2 Läufen bei super Pistenverhältnissen in Malbun, fuhr Nick in beiden Läufen Bestzeit und gewann mit 1, 6 Sek. Vorsprung die Goldmedaille.
Im Riesenslalom fuhr er auf den 2. Rang und gewann die Silbermedaille, nachdem er im ersten Lauf noch geführt hat.
OSSV Cup Resultate 2016


06. April 2015
Nick Spörri ist OSSV U16 RS Meister.
Mit einem Sieg beim letzten OSSV JO Cup Riesenslalom in 2 Läufen, bei herrlichstem Winterwetter am Ruestelhang im Toggenburg, holte er nach dem U16 SL Meistertitel auch den U16 RS Meistertitel.
Mit diesem 4. Cup Sieg sicherte er sich dazu auch noch den Gesamtsieg im OSSV JO Elektrolux Cup 2015. Herzliche Gratulation.
Seraina Schacht fuhr beim letzten OSSV Animationsrennen auf den hervorragenden 2. Rang und in der Gesamtwertung U11 belegt Seraina Rang 5 als jüngerer Jahrgang. Bravo.
OSSV Cup Resultate 2015


29. März 2015:  GP Migros Final in Les Crosets
Drei SC-Bühler JO Fahrer konnten die weite Reise ins Wallis auf sich nehmen.
Nick Spörri gewann am Sonntag die Gold-medallie im RS vor Rémi Cuche. Im CombiRace schied er leider aus. Seraina Schacht belegte den hervorragenden  7. Rang im RS und den 9. Rang im CombiRace. Ramon Sparr fuhr  leider nicht fehler-frei und belegte den 12. Rang im CombiRace und den 18. im RS. Herzliche Gratulation für die tollen Leistungen.
Ranglisten und Bericht 

Summer-Challenge in Herisau 2020
Mit drei Gruppen nahm die JO-Bühler in Herisau an der Smile Challange von Swiss Ski teil.
Berichte und Fotos.


28.11.2019:  Rennkalender JO und Animation

 ist unter Agenda aufgeschaltet.


28.12.2019:  JO Renngruppe im Skitraining!

11.01.2020:  JO Skitraining auf Madrisa!
Dazu einige schöne Fotos in der Gallerie.


30.03.2019:  JO Abschluss auf der Ebenalp
Schöner JO Abschluss im Frühling bei Sonnenschein und toller Stimmung!
Dazu einige schöne
Fotos in der Gallerie.